Bild Gewerbe

Gewerbe ummelden

Wenn Sie mit Ihrem Betrieb, einer Zweigniederlassung oder einer Zweigstelle Ihres Betriebes innerhalb des Stadtgebietes umziehen, müssen Sie das Gewerbe ummelden. Es gibt aber noch weitere Fälle für die Notwendigkeit einer Ummeldung.

Wann muss ich mein Gewerbe ummelden?

Wenn Sie mit Ihrem Betrieb, einer Zweigniederlassung oder einer Zweigstelle Ihres Betriebes innerhalb des Stadtgebietes umziehen, müssen Sie das Gewerbe ummelden. Es gibt aber noch weitere Fälle für die Notwendigkeit einer Ummeldung:

  • Die Rechtsform Ihres Gewerbes ändert sich
  • Das Warenangebot ändert sich
  • Das  Angebot der Dienstleistungen ändert sich
  • Das Gewerbe zieht innerhalb der Gemeinde/Stadt um

Möchten Sie den Betriebssitz Ihres Gewerbes in einer neuen Stadt anmelden, müssen Sie Ihr Gewerbe zunächst in der Stadt abmelden, in der Sie es angemeldet hatten. Danach melden Sie Ihr Gewerbe in der neuen Stadt an.

Gemäß § 14 Gewerbeordnung (GewO) unterliegt jeder Gewerbetreibende der Anzeigepflicht, deshalb sind Gewerbeummeldungen zwingend vorgeschrieben.

Wo melde ich mein Gewerbe um?

Sie müssen das Gewerbe beim örtlichen Ordnungs-bzw. Gewerbeamt ummelden, also dort, wo Sie Ihr Gewerbe auch angemeldet haben. Bei jeder Gewerbeummeldung erfolgt unter anderem eine Mitteilung an das zuständige Finanzamt, die Industrie- und Handelskammer bzw. die Handwerkskammer und die Berufsgenossenschaft.

Welche Unterlagen muss ich einreichen?
  • das Formular Gewerbeummeldung („Informationen Downloads“).
  • Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung
  • ggfs. Handelsregisterauszug (bei eingetragenen Firmen), bei ausländischen Firmen mit einer beglaubigten Übersetzung in deutscher Sprache
  • ggfs. Kopie  der  Handwerkskarte  (bei zulassungspflichtigem Gewerbe)
  • ggfs. Kopie   der   entsprechenden   Erlaubnis   bzw.   Konzession (bei erlaubnispflichtigem Gewerbe)
Kosten

Bei einer Gewerbeummeldung entstehen in der Regel dieselben Kosten wie bei einer Gewerbeanmeldung.

GEWERBEUMMELDUNG EINFACH ONLINE ÜBER DEN EINHEITLICHEN ANSPRECHPARTNER NRW ABWICKELN

Sollten Sie noch Fragen haben können Sie sich gern an uns, den Einheitlichen Ansprechpartner NRW wenden. Auf Wunsch koordinieren wir Ihr Anliegen der Gewerbeummeldung auch gern elektronisch über unser „Ticketsystem“. Unsere Serviceleistung ist kostenlos.

GovBot

Govbot